• puncta•team

Gute-Nacht-Glocke aus Andernach



Abend-Glocken-Gebet*

Herr Jesus Christus, Heiland und Erlöser erbarme Dich über uns und über die ganze Welt.

Sieh unsere Angst, sieh unsere Sorge.

Bewahre uns vor Leichtfertigkeit und allem Übermut und Besserwisserei.

Hellwach lass uns sein für alles, was um uns geschieht.

Hilf uns dabei, wir bitten Dich,

wirf Mut vom Himmel und hülle uns in Deinen Segen.

Amen.

sw




Vielleicht steht Ihre Laterne ja schon längst im Fenster, wenn um 22 Uhr die kleinste der Glocken im Mariendom (es") zur guten Nacht läutet. Viele Menschen machen das in diesen Corona-Tagen, die uns um der Vernunft willen zwingen, zu Hause zu bleiben. Glocken rufen zum Gebet, seit alters her.


Folgen Sie doch dem Ruf der Abendglocke und halten Sie inne, alleine oder mit der Familie. Ein bewußtes Kreuzzeichen, ein Moment des stillen Tagesrückblicks, ein "Danke" für das Schöne und ein "Bitte" in den aktuellen Sorgen, vielleicht auch ein guter Wunsch für jemand anderes ... Ein Vaterunsergebet zum Schluß, und schon haben Sie dem Abend Ihr persönliches Gebet geschenkt, den Segen der Nacht erbeten und ihren guten Draht "nach oben" gepflegt.

So einfach kann das sein, ohne dass man gestelzte Worte machen muss.


Bleiben Sie behütet!



* Das Abend-Glocken-Gebet stammt von Stephan Wahl, Jerusalem.



109 Ansichten

© 2020  sd   Pfarreiengemeinschaft Andernach

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social Icon